x

Erhalten Sie den Überblick über Ihre Pflichten!

Ihnen als Unternehmerin oder Unternehmer sind viele Vorschriften bekannt. Aber was Sie bezüglich Arbeitsschutz konkret tun müssen, ist Ihnen unklar.
Finden Sie mit unserem Tool die für Sie relevanten Pflichten heraus und nutzen Sie Ihre individuell erstellte Aktionsliste, um gute Vorkehrungen zu treffen.

Schnell, individuell und anonym

Hier sind Sie völlig anonym!

Wir möchten, dass Sie unser Angebot unkompliziert und ohne Bedenken nutzen können.

Im PFLICHTENKOMPASS machen Sie keine personenbezogenen Eingaben. Die eingegebenen Daten werden also nicht mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen in Verbindung gebracht. Sobald Sie diese Webseite schließen, werden alle eingegebenen Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Die VBG ist eine der großen Berufsgenossenschaften in Deutschland. Als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung bietet sie über 1,2 Millionen Mitgliedsunternehmen aus über 100 Branchen mit über zehn Millionen versicherten Arbeitnehmern Sicherheit.

Aufgabe der VBG ist es, im Rahmen ihrer Zuständigkeit mit allen geeigneten Mitteln für die Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren sowie für eine wirksame Erste Hilfe zu sorgen. (§ 14 SGB VII).

Die VBG ist verpflichtet, im Rahmen ihrer Zuständigkeit, die Bevölkerung über die Rechte und Pflichten nach dem Sozialgesetzbuch aufzuklären (§ 13 SGB I). Mit dem PFLICHTENKOMPASS geben wir Unternehmern und Unternehmerinnen eine Hilfestellung, Verpflichtungen im Arbeitsschutz für die Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten kennenzulernen und Maßnahmen umzusetzen.

Im Rahmen der gemeinsamen deutschen Arbeitsschutzstrategie unterstützen wir mit den Inhalten der Seite das Ziel der Erhöhung der Anzahl der Gefährdungsbeurteilungen in den Betrieben.

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Internetseite entsprechend Art. 13, 14 DSGVO i. V. m. §§ 82, 82a SGB X.

Personenbezogene Daten sind Angaben zu einer Person, die dazu genutzt werden können, identitätsbezogene Informationen zu erfahren, wie zum Beispiel Name, Adresse, Anschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel die Anzahl der Nutzer unserer Webseiten) fallen nicht darunter.

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG)
Massaquoipassage 1
22305 Hamburg
Nähere Informationen finden Sie im Impressum.

Die Datenschutzbeauftragte Julia Schuster ist unter der o. g. Anschrift beziehungsweise unter datenschutz@vbg.de erreichbar.

Erhebung und Dauer der Speicherung personenbezogener Daten, Art und Zweck von deren Verarbeitung sowie Rechtsgrundlagen

Protokolldaten

Beim Aufrufen dieser Internetseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server dieser Internetseite gesendet. Jeder Zugriff auf diese Internetseiten und jeder Abruf einer auf den Internetseiten hinterlegten Datei wird automatisch protokolliert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur Löschung gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt,
  • Aufenthaltsdauer auf der Seite,
  • verwendeter Browser,
  • verwendetes Betriebssystem/-version und dessen Oberfläche,
  • Sprache und Version der Browsersoftware,
  • IP-Adresse.

Diese Informationen werden für die Dauer von maximal 5 Wochen vorübergehend in Logfiles gespeichert. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich, in diesem Fall wird die IP-Adresse jedoch anonymisiert, sodass keine Zuordnung des Aufrufenden mehr möglich ist.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungsvorgänge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Da die Erfassung der Daten zur Anzeige der Websites und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb unserer Internetseite und den Erhalt der IT-Sicherheit zwingend erforderlich ist, haben Sie insoweit keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO unserer Internetseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche die Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher zu machen. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Diese Website nutzt ausschließlich Session-Cookies. Diese werden automatisiert gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dieser Vorgang ist technisch notwendig, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten.

Externes Hosting

Diese Internetseite wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Personenbezogene Daten, die auf dieser Internetseite erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters verarbeitet. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Löschen von personenbezogenen Daten

Die Daten werden so lange gespeichert, wie es für die genannten Zwecke und zur Aufgabenerfüllung einschließlich der Erfüllung der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsverpflichtung erforderlich ist.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;

Möchten Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen, können Sie Ihre Anfrage an die nachfolgende E-Mail-Adresse richten: kundendialog@vbg.de

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

Möchten Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können Sie Ihren Widerruf an die nachfolgende E-Mail-Adresse richten: kundendialog@vbg.de

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an den BfDI wenden:

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Graurheindorfer Straße 153
53117 Bonn
Tel. 0228 997799-0
Fax 0228 997799-5550
poststelle@bfdi.bund.de

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kundendialog@vbg.de.

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL- Verfahren (Secure Socket Layer). Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie in der Regel an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2021.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.